Juwelier Kopp Heidenheim | Wissenswertes
Fachhändler für Schmuck, Uhren und Edelsteine
Heidenheim,Juwelier,Diamanten,Uhren,Schmuck,Ulm,Brenz,Kopp,Juwelier Kopp,Fachhändler,Edelsteine,Ringe,Hochzeit,Trauringe,Verlobungsringe,Juwelen,Brillanten,Collier,Colliers,Armschmuck,Ohrschmuck,Ohrringe,Ohrenreparatur,Schmuckreparatur,Alle,Marken,Ketten,Armbänder,Goldschmuck,Silberschmuck,Gold,Silber,Titanschmuck,Goldschmied,Uhrmacher,Taufring,Taufkette,Silberbesteck,Gravur,Gravieren,Aalen,Ulm,Herbrechtingen
16180
page,page-id-16180,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-6.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
Wissenwertes
AUKTIONEN
AUKTIONEN
Auktionen

Experten des Auktionshauses EPPLI aus Stuttgart kommen regelmäßig zu uns ins Juweliergeschäft. Sie können Pretiosen aller Art wie z.B. Schmuck, Gemälde oder Kunstgegenstände unentgeltlich begutachten lassen und gegebenenfalls veräußern.

QUALITÄTSKRITERIEN VON DIAMANTEN
QUALITÄTSKRITERIEN
Qualität
DIE 4 C BESTIMMEN DEN WERT EINES DIAMANTEN

 

Carat (Gewicht)

Der Begriff Carat geht auf eine natürliche Maßeinheit, den Samen des Johannisbrotbaumes zurück. Ein Carat entspricht genau einem fünftel Gramm (0,2g). Da größere Diamanten viel seltener gefunden werden, sind sie auch bedeutend wertvoller. Der Diamantpreis steigt progressiv mit der Caratzahl an.

 

Cut (Schliff)

Höchste Brillanz erlangt der Diamant dadurch, dass er in den richtigen Proportionen geschliffen wird. Die Schliffart ergibt sich in der Regel aus der Rohform des Diamanten. Der Brillantschliff wurde für Diamanten errechnet. Die Grundform des Brillanten ist rund, 57 Facetten werden nach einer genau festgelegten Anordnung geschliffen.

 

Colour (Farbe)

Bekannt ist der Diamant als farbloser Edelstein. Hochfeines Weiß ist jedoch äußerst selten. Es ist das Ideal eines Kristalls, der es vermag, weißes Licht wie ein Prisma in alle schillernden Regenbogenfarben aufzubrechen. Diamanten mit einer deutlichen reinen Farbe sind äußerst selten; sie werden “Fancies” genannt und kommen in fast allen Farben vor. Bekannt sind vor allem leuchtend gelbe Töne, selten rosa, pink, orange, extrem selten blau und grün.

 

Clarity (Reinheit)

Beschreibt die Reinheit eines Diamanten. Zu viele oder große Einschlüsse verhindern die optimale Reflektion des einfallenden Lichtes. Die Festlegung der Reinheit erfolgt bei 10-facher Vergrößerung.

 

Confidence (Vertrauen)

Die 4C gelten weltweit als Bewertungsmaßstab für die Diamantqualität. Ein fünftes C (Confidence = Vertrauen) ist ebenso wichtig. Eine ausführliche Beratung ist für den Kunden Grundvoraussetzung, um die für ihn richtige Entscheidung zu treffen. Diese Beratung setzt Erfahrung, Kompetenz und Seriosität voraus. Die vermeintliche Sicherheit, die Kunden durch eine Expertise zu erhalten glauben, kann auch trügerisch sein. Nicht alle Expertisen entsprechen den internationalen Regeln. Deshalb ist die Auswahl eines seriösen Fachmanns die wichtigste Entscheidung vor dem Kauf. Als Diamantgutachter kann Ihnen Hansjörg Kopp diese Beratung bieten.

PFLEGETIPPS
PFLEGETIPPS
Pflege

Diamanten

Diamanten sind mit dem Wert 10 auf der Mohsschen Härteskala das härteste Material der Welt. Deshalb kann auch nur ein Diamant einem anderen unschöne Kratzer zufügen. Am besten, Sie bewahren Ihre Juwelen getrennt voneinander auf.

Tragen Sie Diamanten nie bei körperlicher Arbeit. Es besteht die Gefahr, dass Kanten und Ecken absplittern, sich die Fassung lockert und der Diamant verloren geht. Ein Grund mehr, Ihren Diamantschmuck regelmäßig von einem fachkundigen Juwelier unter die Lupe nehmen zu lassen.

 

Edelsteine

Edelsteine besitzen eine enorme Härte und Widerstandskraft. Deshalb können sie sich bei direktem Kontakt gegenseitig zerkratzen oder beschädigen und sollten daher immer getrennt voneinander aufbewahrt werden.

Edelsteine brechen vor allem durch Stöße und Schläge. Legen Sie besonders Ringe mit größeren Farbedelsteinen immer ab, bevor Sie Garten- oder Hausarbeiten verrichten.

 

Perlen

Perlen sind echte Wunder der Natur und äußerst sensibel, was Ihre Umgebung anbelangt. Parfüm, Puder oder Haarspray lassen ihren Glanz ermatten, ebenso Säuren oder alkoholhaltige Kosmetika

Perlen bitte vor dem Baden oder Duschen ablegen. Auch Meerwasser, Schwimmbäder oder Sonnenbäder können den Perlen schaden.

Reiben Sie Ihre Perlen nach dem Tragen mit einem weichen Wolltuch ab und schützen Sie sie in einem weichen Etui.

Eine Perlenkette gewinnt mit der Zeit an Spiel und sollte daher jährlich von uns überprüft werden. Gegebenenfalls fassen wir Ihre Kette komplett neu mit Naturseide auf und verknoten jede Perle einzeln von Hand.

 

Silber

Silberschmuck sichern Sie am besten in einer kleinen, luftdichten Plastiktüte, in die Sie einen Streifen Alufolie mit einschließen. So verhindern Sie, dass Ihr Silber während der Aufbewahrung anläuft.

CLOSE
CLOSE